Blog updates

Latest news & updates
Blog

Du bist, was du glaubst.

12. September 2019

Wenn wir einmal kurz der Annahme glauben schenken wollen, dass alles, was wir meinen zu wissen, lediglich etwas ist, was wir glauben. Es könnte sein, dass sich dann unser Weltbild komplett auf den Kopf stellt.

Wenn wir nur kurz annehmen, dass wir nicht die Geschichte sind, die wir meinen zu sein. Sondern dass es lediglich eine Geschichte ist, die wir uns immer und immer wieder erzählen. Es könnte unser Selbstbild komplett verändern.

Wenn wir nur einen Moment lang für wahr erachten, dass das, was wir Realität nennen, nur ein persönliches Konstrukt ist aus Annahmen und Vorhersagen, die wir selbst in jedem Moment treffen. Dann wären wir offen, in jedem Moment auch neue Annahmen und Vorhersagen treffen zu können. Und damit würde sich unsere Zukunft – und damit das, was wir im nächsten Moment Realität nennen – komplett neu gestalten.

Wir wären nicht mehr nur unsere Geschichte. Und ein Stück weit hätten wir uns in die Selbstermächtigung begeben, unser Leben neu auszurichten.

Das wäre was: https://marcushorndt.de/kreis

Write a Comment

*