Blog updates

Latest news & updates
Blog, Leben

Deine Beziehungen sollen dich erblühen lassen

31. Januar 2017
Beziehungen

Immer wieder stelle ich fest, dass es Menschen in meinem Leben gibt, die gerne in Verbindung – in Beziehung – mit mir bleiben möchten. Auf welche Art auch immer.

Dankbar bin ich der Erkenntnis, dass ich entscheiden kann, mit wem ich mein Leben verbringe und welches Gewicht ich den Menschen (und jedem Ereignis) in meinem Leben gebe. Ich habe die Verantwortung für die Qualität meiner Beziehungen. Zumindest zu ebenso 50% wie der jeweils andere Beziehungspartner. (Wenn er erwachsen ist…)

Beziehungen gestalten

Diese Verantwortung schließt aber einen größeren Spielraum ein, als uns manchmal bewußt ist. Das kann auch bedeuten, dass ich eine Verbindung nicht mehr pflege; oder einem Menschen kein größeres Gewicht mehr in meinem Leben gebe. Oder einfach mehr für die Beziehungen in meinem Leben sorge und ihnen Gewicht gebe, die mich erblühen lassen.

Ich entscheide, mit wem ich mein Leben verbringe, und mit wem nicht!

Das ist doch herrlich befreiend, oder?

Bill of Rights (Virginia Satir)

Dazu fallen mir gleich noch ein paar Zitate der Familientherapeutin Virginia Satir ein:

  • Ich habe das Recht, nein zu sagen, ohne Schuldgefühle haben zu müssen.
  • Ich muss mich nicht dafür entschuldigen oder Gründe angeben, wenn ich nein sage.
  • Ich habe das Recht, es anderen mitzuteilen, wenn ich den Eindruck habe, dass sie mich manipulieren, betrügen oder ungerecht behandeln.
  • Ich brauche meine persönliche Integrität nicht zu kompromittieren.
  • Ich habe das Recht, Fehler zu machen und für sie die Verantwortung zu tragen. Ich habe das Recht, mich zu täuschen.
  • Ich brauche nicht von allen gemocht, bewundert oder geachtet zu werden für alles, was ich tue.

Insgesamt sind es 15 Empfehlungungen in der „Bill of Rights“ der Beziehungen.

Einen Absatz aus Wikipedia möchte ich noch hier festhalten, der ist wirklich phänomenal:

In ihrem therapeutischen Ansatz ist der Selbstwert einer Person der Schlüssel aller Phänomene unseres geistigen und sozialen Lebens. Eine Person, die gelernt hat, sich wertzuschätzen, wird in der Lage sein, kongruent und klar zu kommunizieren und alle Probleme mit Respekt für die Freiheit des jeweils anderen zu lösen. Therapie wird in diesem Konzept gesehen als eine Möglichkeit, Menschen zu helfen, einen stabilen Selbstwert zu entwickeln, so dass sie es wagen können, ihre „wahren ‚Ja‘ und wahren ‚Nein’“ zu sagen; das bedeutet, zu sagen, was sie wirklich meinen und wollen, und nicht das zu sagen, von dem sie denken, dass es von ihnen erwartet werde.

Bedeutung

Ein weiterer Impuls kam in den letzten Tagen zu mir. (Ok, ich muss ehrlich sein, eigentlich immer wieder in den letzten Jahren. Aber es ist ja meist so, dass die Dinge eine Weile brauchen, bis sie ankommen;-)

Du gibst den Dingen ihre Bedeutung und ihr Gewicht. Ohne dich, haben sie diese gar nicht. Und; es ist deine Entscheidung! Du kannst dich jederzeit anders entscheiden, und anderen Dingen in deinem Leben Gewicht und Bedeutung verleihen!

Ich lerne das jetzt.



Write a Comment

*